HOLZ AUF FUSSBODENHEIZUNG

Grundsätzlich ist Parkett für die Verlegung auf Fußbodenheizung geeignet.

Es sind hierbei jedoch einige Details zu beachten:

Die Oberflächentemperatur muss steuerbar sein und darf während der gesamten Nutzung an keiner Stelle auf der Parkettoberfläche 26° C übersteigen, da sich hohe Temperaturen und/oder sehr ungünstige trockene Raumklimabedingungen negativ auf den Holzfußboden auswirken und zu Fugen, Verformungen oder gar Rissbildung führen können (Nähere Informationen unter "Wissenswertes > Raumklima").

Vollflächig verklebtes Parkett ist dem schwimmend verlegten Parkett vorzuziehen.

Parkett auf Fußbodenheizung hat viele Vorteile:

  • Parkett strahlt eine Wohnlichkeit und eine Behaglichkeit aus, die zum Wohlbefinden eines Menschen beitragen

  • Parkett wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt

  • Leichter Pflegeaufwand

Wir beraten Sie gerne bezüglich geeigneter Hölzer, Materialstärken und - Aufbauten, sowie der späteren Nutzung.